…war am Pfingstmontag die Devise im Kirnitzschtal. Derartige Massen an Menschen und Fahrzeugen hatten wir hier noch nie erlebt in all den Jahren. Parkplätze und Strassenränder waren hoffnungslos überfüllt. Kennzeichen aus aller Herren Bundesländer als gäbe es kein Morgen. Da war der gelenkige Sachse in uns und dessen sportlicher Ehrgeiz geweckt und wir verdünnisierten uns hoch nach Ottendorf. Start war der nicht einmal halbvoll gefüllte Wanderparkplatz in Ottendorf und es ging bei gelegentlicher Begegnung anderer freundlicher Wanderfreunde entspannt hinüber zum Großstein und dessen fulminanter Aussicht auf die hintere sächsische Schweiz.
Merke: “Folgt man den Massen erholt man sich nur in Maßen.”